Kürbissuppe – einfach und schnell

Ein  Klassiker für die kalte Jahreszeit – Die Kürbissuppe! So vielfältig wie der Herbst ist, sind auch die Möglichkeiten eine schmackhafte Kürbissuppe zu zubereiten.

Am liebsten verwende ich den Hokkaido-Kürbis, da er durch seine besonders hohe Nährstoffdichte punktet. Seine tolle Farbe verdankt der Hokkaido-Kürbis seinem hohen Anteil an Beta-Carotin, welches von unserem Körper in Vitamin-A umgewandelt wird und somit super für unsere Augen, Haut und Haare ist.

Hier nun das Rezept, das uns am besten schmeckt.

Kürbissuppe

Zutaten für die Kürbissuppe:
  • 1 Kürbis (Hokkaido)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine Kartoffel
  • 200ml Kokosmilch
  • 1/2 EL Kokosöl
  • ~ 1L Wasser
  • Salz, Curcuma, Curry, Pfeffer

 

Zum verfeinern:
  • Brotwürfel (Wenn du möchtest kannst du sie in etwas Butter und Salz anrösten)
  • Kernöl
  • Schnittlauch
  • Sahne

 

Zubereitung:

Den Hokkaido-Kürbis kannst du mit Schale verwerten, da die Schale wertvolle Mineralstoffe beinhaltet. Bitte achte darauf einen Kürbis aus dem Bio-Anbau zu kaufen um Schadstoffe auf der Schale zu vermeiden. Wasche ihn trotzdem gut unter fließendem Wasser!

Den Kürbis in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.

Im Topf Kokosöl zerlassen und die gehackten Zwiebel und den Knoblauch kurz anbraten. Den Kürbis und die Kartoffel kurz mit anbraten.

Mit Curcuma, Curry, Salz, Pfeffer würzen. Wenn du möchtest, kannst du auch etwas frischen Ingwer klein schneiden und mit kochen.

Mit Kokosmilch ablöschen und kurz köcheln lassen.

Anschließend ca. 3/4 Liter Wasser hinzugeben, so dass alles gut mit Flüssigkeit bedeckt ist und alles ca. 15  Minuten kochen lassen.

Sobald der Kürbis weich ist alles pürieren.

Mit einem Obershäubchen, gerösteten Brotwürfel, Kernöl und/oder Schnittlauch servieren, ganz nach Lust und Laune. Sehr lecker schmeckt die Kürbissuppe auch mit Reis als Suppeneinlage.

TIPP: Füll dir die Suppe gleich in ein Glas mit Schraubverschluss und du hast somit gleich ein leckeres Mittagessen für den nächsten Tag in der Arbeit.

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

Deine Caroline ♥

 

Kürbissuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*